Hornady: 50 Hülsen für Kaliber .303 British, unprimed

Lieferzeit: 1-2 Tage
Art.Nr.: HO-Case-8675-303-50
Gewicht: 0,58 kg
Hersteller: Hornady
Bewertung:

EUR 55,50
inkl. 19 % UStzzgl. Versandkosten

Hornady: 50 Hülsen für Kaliber .303 British, unprimed


Merkmale:
Hornady: Bestes Messing - mehrfach verwendbar.
Ultra geringe Fertigungstoleranzen sorgen für gleichbleibende Leistung.
Kaliber .303 British, unprimed
Hornady Nummer 8675
50 Stück zum Wiederladen
Ohne Zündhütchen
.303 British

Beschreibung

Die Patrone .303 British ist eine um 1888 für die Streitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Irland entwickelte Randpatrone. Für die bei der Royal Small Arms Factory entwickelten und produzierten Gewehre der Typen Lee-Metford Magazine Rifle, Mark I war erstmals bei britischen Armeegewehren ein Magazin vorgesehen. Deshalb wurde eine neue Munition benötigt.  Hierbei handelte es sich um den Typ .303 Lee-Metford mit vernickeltem Vollmantelrundkopfgeschoss von 13,9 g Gewicht. Zuerst mit einer Treibladung aus Schwarzpulver versehen, wurde die Patrone bereits 1892 auf eine Cordit-Ladung von 2,05 g umgestellt.  1895 wurden die Lee-Metford-Gewehre durch die Rifle, Magazine, Lee Enfield Mark I abgelöst. 
1911 wurde die Patrone überarbeitet und mit einem Spitzgeschoß versehen. Seitdem bezeichnet der Hersteller sie als .303 British Lee-Enfield Mk.7.  Obwohl der Hülsenrand schon in Repetiergewehren zu Störungen führen konnte, wurde sie auch in verschiedenen Maschinengewehren (Bren, Hotchkiss, Browning (Flugzeug-Version), Maxim, Vickers, Lewis, Madsen) eingesetzt. Dadurch benutzten auch andere Staaten die Patrone. Hierzu gehörten Japan, Kanada, Portugal, Russland, Türkei und die USA.


Gebrauchte Hülsen sind Kompromisse - machen Sie keine Kompromisse

Höchste Konzentrizität trägt dazu bei, dass das Geschoß hundertprozentig gesetzt ist.  Sie ist die Voraussetzung, dass das Geschoß beim Abfeuern mit optimaler optimale Geschwindigkeit und Genauigkeit den Lauf passiert..
 
Gleichmäßige Wanddicke: Benchrest-Schützen wissen seit langem, dass eine gleichmäßige Wandstärke des Gehäuses entscheidend für die Genauigkeit ist. Hornady Hülsen haben extrem enge Toleranzen, um sicherzustellen, dass dieses kritische Element so konsistent wie möglich iist.

Alle gleich: Jede Hülse gleicht 100% der anderen im gleichen Kaliber: Egal wo, wann und von wem sie diese kauften. Für Sie bedeutet dies konstante Drücke, Geschwindigkeit und Genauigkeit – jedes Mal.

Bewertung(en)