Federal Premium : 50 Stück 30-30 Hülsen, unprimed

Lieferzeit: 1-2 Tage
Art.Nr.: Fed-Case-30-30-50
Gewicht: 0,47 kg
Hersteller: Federal
Bewertung:

EUR 37,20
inkl. 19 % UStzzgl. Versandkosten

Federal Premium : 50 Stück 30-30 Winchester Hülsen, unprimed

Federal Premium® Hülsen sind mit feinstem Messing hergestellt. Die weltweit bekannten Gold Medal®-Hülsen sind das Beste für Wiederlader.
Sie wurden auf hochpräzisen Maschinen für den anspruchsvollen Wiederlader hergestellt.

Merkmale:
Federal: Bestes Messing - mehrfach verwendbar.
Ultra geringe Fertigungstoleranzen sorgen für
gleichbleibende Leistung.
Kaliber 30-30 Winchester
Federal: PR3030UPB50
50 Stück zum Wiederladen
Ohne Zündhütchen
 

Beschreibung

Die .30-30 Winchester-Patrone kam 1895 auf den Markt. Sie war für den Unterhebelrepetierer Winchester Model 1894 bestimmt und ist in den USA heute noch eine der am weitesten verbreiteten Jagdpatronen
Die Winchester Repeating Arms Company brachte das Model 1894-Gewehr und den Karabiner zuerst im Kaliber .32-40 und .38-55, beides Schwarzpulverpatronen, auf den Markt. Mit dem Aufkommen von verbesserten Stahllegierungen und der robusten Verriegelung des von John Moses Browning entwickelten Verschlusses des Model 1894 war die Zeit reif für den Einsatz auch im zivilen Gebrauch von Patronen für rauchloses Pulver. Winchester brachte daraufhin die .30-30 und die ihr verwandte .25-35 Winchester und etwas später die .32 Special auf den Markt. Der Lauf der Winchestergewehre für diese rauchlosen Patronen war mit -MODEL 94-WINCHESTER-NICKEL STEEL-TRADE MARK- beschriftet.  Bei allen .30-30 Patronen und ihren Varianten handelte es sich um reine Gewehrpatronen, im Unterschied zu den kürzeren .44-40 WCF, .38-40 WCF, .32-20 WCF und .25-20 Winchester-Patronen für das Winchestergewehr Model 1892, die mit Ausnahme der .25-20 auch in Revolvern verschossen werden können.  Nachdem auch andere Hersteller wie Savage mit dem Model 99 Waffen in diesem Kaliber anboten, entwickelte sich die .30-30 in den USA rasch zum Bestseller und ist es bis heute geblieben. .


Gebrauchte Hülsen von Fabrikmunition sind Kompromisse - machen Sie keine Kompromisse
Höchste Konzentrizität trägt dazu bei, dass das Geschoß hundertprozentig gesetzt ist.  Sie ist die Voraussetzung, dass das Geschoß beim Abfeuern mit optimaler optimale Geschwindigkeit und Genauigkeit den Lauf passiert.
Gleichmäßige Wanddicke: Benchrest-Schützen wissen seit langem, dass eine gleichmäßige Wandstärke des Gehäuses entscheidend für die Genauigkeit ist. Diese Hülsen haben extrem enge Toleranzen, um sicherzustellen, dass dieses kritische Element so konsistent wie möglich ist.
Alle gleich: Jede Hülse gleicht 100% der anderen im gleichen Kaliber: Egal wo, wann und von wem sie diese kauften. Für Sie bedeutet dies konstante Drücke, Geschwindigkeit und Genauigkeit – jedes Mal.

Bewertung(en)